Unsere Philosophie

Jeder Mensch ist individuell und trägt seinen persönlichen Turm voller Erfahrungen des Lebens mit sich.

Der Körper ist eine unglaublich starke biologische Einheit, in der alle Strukturen und Funktionen untrennbar miteinander verbunden sind und sich gegenseitig beeinflussen. Wenn alle diese Strukturen in Takt sind, „funktioniert“ der Körper harmonisch, ist im Gleichgewicht und kann im Laufe des Lebens diverse Herausforderungen perfekt kompensieren.

Manchmal aber kann ein kleiner Baustein unseres „Turmes“ (ein Trauma) dazu führen, dass dieses Gleichgewicht durcheinander gerät. Die Kompensationsmechanismen unseres Köpers sind dann überfordert und Probleme bzw. Schmerzen entstehen.

 
AMANO_Praxis_ABGABE_AkosBurg_30092017-1003.jpg

Wir setzen dort an wo das Problem entsteht.


Um die verantwortliche Struktur zu finden, die deine Selbstheilung blockiert und Symptome auslöst, legen wir viel Wert darauf, dich und deine Geschichte beim Erstgespräch besonders gut kennenzulernen.

Wir hören zu | Wir untersuchen | Wir behandeln | Wir klären auf

 

  • In einem umfassenden Anamnesegespräch werden neben Fragen zur vorliegenden Problematik auch bereits verjährte Ereignisse, deine momentane Lebenssituation und deine Ernährungs,- sowie Bewegungsgewohnheiten in Bezug zur aktuellen Lage gesetzt.
     

  • Spezielle medizinisch-wissenschaftliche Tests an Muskeln, Gelenken und Organen ergänzen die Ursachenfindung und bilden die Basis für die weitere Therapie.
     
  • Besonders wichtig ist uns, dass unsere PatientInnen auch verstehen worum es geht und wie sie selbst positiven Einfluss nehmen können!