Jeder Körper verarbeitet im laufe des Lebens unterschiedliche Erlebnisse wie Geburten, Verletzungen, Operationen, etc. Meist passt sich der Körper diesen Anforderungen perfekt an, doch manchmal treten mehrere Anpassungsprozesse in Konflikt. Als Folge entstehen körperliche Probleme.

 

Ziel der TherapeutInnen ist veränderte Bewegungsmuster und Einschränkungen im Gewebe zu erkennen und gegenüber dem aktuellen Konflikt zu intepretieren. 
A MANO (per Hand) wird nachfolgend dort Einfluss genommen wo das Problem entstanden ist, um so den Körper in seinen leistungsfähigen Zustand zurückzuführen.

 

So individuell wie ihre Lebensgeschichte, ist auch der Entstehungsweg ihres aktuell vorliegenden Problems.
Daher nehmen wir uns gerne Zeit Ihnen und Ihrem Körper „zuzuhören“ - für eine zielführende Behandlung!

 

Wir freuen uns auch Sie professionell betreuen zu dürfen!