© 2019 by AMANO GesbR

Osteopathie

Diagnostik & Behandlung unter Einsatz der Hände und einer ganzheitlichen Denkweise.

Ablauf & Ziel unserer Behandlungen

 

Auf Basis eines detaillierten Anamnesegesprächs (unter Einbeziehung der Lebensgewohnheiten), der Analyse von Haltung und Bewegungsverhalten und einer körperlichen Untersuchung mittels ausgewählter manueller Tests spüren wir Bewegungseinschränkungen und –veränderungen auf, die einer ausgeglichenen und normalen Körperfunktion entgegenwirken.

 

A MANO (per Hand) wird anschließend die Ursache des Problems zielgerichtet behandelt und aufgelöst.

 

Das Ziel unserer Behandlungen ist einerseits unseren PatientInnen eine optimale Bewegungs- und Schmerzfreiheit und der damit verbundenen hohen Lebensqualität zu ermöglichen aber auch bereits der Entwicklung von Problemen vorzubeugen.

Bei welchen Beschwerden wir Ihnen helfen

Kopf & Kiefer | Schulter & Arm | Wirbelsäule | Organe | Becken & Hüfte | Knie | Fuß

Wir bieten Behandlungen für ein breites Spektrum an aufscheinenden Symptomen, deren Ursache oftmals mehrere Körpersysteme und -bereiche umfasst. Besonders in der Osteopathie können, durch die ganzheitliche Betrachtungsweise und eine tiefgründige Untersuchung, sehr komplexe Problemmuster enttarnt und gelöst werden.

Behandlungsmöglichkeiten

 

  • Bandscheibenprobleme, Nervenirritationen, Blockaden

  • Kraftverlust, Müdigkeit

  • Impingement, Tennisellenbogen

  • Muskelverletzungen, Krämpfe

  • Nach Gelenksoperationen, Arthrosen, Prothesen

  • Bänderrisse, Meniscusverletzung

  • Leistenschmerz

  • Kopfschmerz, Migräne, Schwindel

  • Kiefergelenksbeschwerden, -knacken, Zähneknirschen

  • Verdauungsbeschwerden, Sodbrennen, Reflux

  • Regelschmerzen, Menstruationsbeschwerden, häufige Blasenentzündungen

  • Vor-, während und nach Schwangerschaft / Rückbildung

  • Narbenbehandlung nach Operationen

  • unspezifische Schmerzen

  • wiederkehrende Entzündungen

…und vieles mehr!

Grenzen der Osteopathie & Physiotherapie

Schwerwiegende Erkrankungen, Tumore, akute Infektionen und Traumata sowie psychische Erkrankungen müssen schulmedizinisch von einem Facharzt abgeklärt und betreut werden. Für eine nachfolgende osteopathische oder physiotherapeutische Behandlung bedarf es einer Freigabe durch Ihren Arzt.